RayPower®-flexible Solarmodule

Als Solar-Pioniere blicken wir auf annähernd 40 Jahre Erfahrung mit Sonnenenergie zurück und bieten innovative Lösungen, die die Gewinnung und Speicherung von Solarenergie auch im Wohnmobil maximiert.

Zum einen sind wir einer der wenigen Hersteller von flexiblen Solarmodulen, die die derzeit leistungsfähigsten Solarzellen von der Firma SUNPOWER® einsetzt. Diese erzielen einen Wirkungsgrad von bis zu 21 Prozent und erzeugen damit deutlich mehr Solarstrom auf vergleichbarer Fläche als herkömmliche Solarzellen.

Zum anderen haben wir mit unseren flexiblen RayPower®-Solarmodulen neuen Raum am und auf dem Wohnmobil geschaffen, um die für die Solarstromgewinnung nutzbare Fläche zu vergrößern und damit weitere Kapazitäten zu schaffen. So können beispielsweise Dachluken innerhalb eines kundenspezifischen Moduls ausgespart und die Solarzellen rund um die Luke angeordnet werden. Es können aber auch Seitenwände und Motorhauben mit den flexiblen RayPower®-Modulen bestückt werden, um die Stromausbeute weiter zu steigern.

Darüber hinaus reagieren unsere flexiblen Solarmodule weniger empfindlich auf hohe Temperaturen als herkömmliche Glas-Solarmodule. Das liegt daran, dass es eben diese Glasfläche ist, die die Wärme absorbiert und speichert, weshalb glasbasierte Solarmodule hinterlüftet werden müssen.

Und schließlich können wir die Solarzellen innerhalb des Moduls – die sogenannten „Strings“ – nach Kundenwunsch anordnen, so dass partielle Abschattungen, wie sie beispielsweise beim temporären Transport von Dachlasten entstehen, nicht die Leistungsfähigkeit der gesamte Anlage beeinträchtigen, sondern nur die der abgeschatteten „Strings“.

Dass unsere flexiblen RayPower®-Solarmodule dazu noch wesentlich leichter sind als herkömmliche Panels, ist ein willkommener Nebeneffekt, der Kapazität schafft für wichtigere Dinge, die auf Reisen mitgeführt werden wollen. Und schließlich sind die RayPower®-Module auch begehbar, so dass die Dachfläche trotz Solarzellen als Aussichtsplattform, Schlaffläche oder für den temporären Transport von Gütern genutzt werden kann. Eben Smart Power. Mit Köpfchen!

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Mehr Solarpower auf gleicher Fläche durch den Einsatz der besonders leistungsfähigen SUNPOWER®-Solarzellen mit höherem Wirkungsgrad als konventionelle Solarpanels.
  • Bislang ungenutzte Fahrzeugflächen können mit den flexiblen RayPower®-Solarmodulen bestückt werden (kleinere Dachflächen, Motorhaube, Seitenwände, Dachboxen, Abdeckung des Dachzelts, ….).
  • Deutliche Gewichtsvorteile gegenüber konventionellen Solarmodulen. Ein 120 Wp-Modul wiegt beispielsweise nur 2,1 kg
  • RayPower®-Solarmodule sind nur wenige Millimeter dick und helfen so, die Fahrzeughöhe niedrig zu halten. Äste können sich nicht verfangen.
  • Die Montage von RayPower®-Solarmodulen ist denkbar einfach. Auf ebenen Flächen werden sie mit einer speziellen, doppelseitigen Klebefolie vollflächig verklebt. Auf gewölbten Flächen kommt PU-Kleber zum Einsatz.
  • Die Module können auch mit Saugnäpfen befestigt werden, diese ermöglichen eine einfache Demontage vom Dach und temporäre Befestigung zur Sonnenseite, wenn das Fahrzeug z.B. im Schatten geparkt wird.
  • RayPower®-Solarmodule sind weniger temperaturempfindlich als konventionelle Solarpanels.
  • RayPower®-Module sind begehbar, so dass die Dachfläche weiterhin genutzt werden kann.
  • Standardgrößen mit 60, 65, 120, 240, 320 Wp erhältlich
  • Sondermaße und Sonderformen können je nach Kundenwunsch mit RayPower®-Solarmodulen gefertigt werden. Eine individuelle Verschaltung der einzelnen Strings ist möglich.
  • Unsere flexiblen Solarmodule können der Farbe des Fahrzeugs angepasst werden.

Grafik_Temperaturen_Module

Weniger Leistungsabfall bei hohen Temperaturen